Taylor Swift war bei den Golden Globes, um ihren Freund Joe Alwyn vorzustellen und zu unterstützen

0
68

In diesem Jahr war Taylor Swift einer der größten Namen bei den Golden Globe Awards, obwohl sie an keiner der nominierten Arbeiten beteiligt war. Da die Golden Globes sowohl Film als auch Fernsehen auszeichnen, ist die jährliche Zeremonie fast immer ein „Who is Who“ von Hollywood. Stars aus den Filmen mischen sich mit ihren Kollegen auf den kleinen Bildschirmen, aber wir sahen keinen Auftritt des Sängers – aber wir sollten haben.

Swift hatte eigentlich zwei gute Gründe, um an der Show teilzunehmen. Sie wurde als Moderatorin für den besten Original – Song – Preis (gewonnen von Ein Star ist geboren„Ido Elba“ (oder sollte man DJ Idris Elba sagen?). Das überraschend zusammenpassende Paar hat tatsächlich eine musikalische Verbindung: Sie spielen in der kommenden Verfilmung des Hit-Musicals der 1980er Jahre die Hauptrolle Katzen.

Wir sind jedoch ziemlich sicher, dass Swift ohnehin anwesend gewesen wäre. Warum? In der Rolle einer unterstützenden Freundin. Joe Alwyn, ein über zweijähriger Freund von Swift, ist Teil des Ensembles Der Favorit, Die historische Komödie wurde bei der Zeremonie für mehrere Preise nominiert.

Swift und Alwyn datieren seit Ende 2016, und obwohl sie ihre Beziehung ziemlich privat gehalten haben, haben wir sie bei Großveranstaltungen gelegentlich gesehen.

Bildquelle: Getty / Paul Drinkwater / NBC Universal

Weiterlesen  Diese "Thinkin Bout You" Choreografie ist noch beeindruckender, wenn Sie wissen, dass Ciara zuschaut