Sie haben schon von Reiswasser für die Haare gehört – aber was ist mit der Haut?

Die Vorteile von Reiswasser für die Schönheit sind grenzenlos. In Asien wird es schon seit Jahrhunderten verwendet, aber jetzt erlebt es einen neuen Aufschwung, nachdem es in den sozialen Medien viral geworden ist. Anfang dieses Jahres war jeder auf TikTok besessen von Reiswasser für die Haargesundheit, und das aus gutem Grund: Die Mischung fördert nachweislich das Haarwachstum.

Aber welche Vorteile hat es, wenn Sie sich das Gemisch ins Gesicht schmieren? Laut den Nutzern der App gibt es viele davon. Der Hashtag #ricewaterforskin wurde auf TikTok bereits 99 Millionen Mal aufgerufen, und das Interesse der Menschen an dem Gebräu scheint nicht nachzulassen. Ganz gleich, ob Sie lernen möchten, wie man Reiswasser selbst herstellt, oder ob Sie neugierig sind, welche Schönheitsprodukte diesen Inhaltsstoff enthalten – wir haben alles für Sie. Um mehr über diesen Trend zu erfahren, haben wir zwei Experten befragt, die Ihnen alles Wissenswerte über Reiswasser in der Hautpflege erzählen.

Was ist Reiswasser?

Reiswasser ist genau das, wonach es klingt: Es ist das stärkehaltige Wasser, das beim Spülen oder Einweichen von Reis zurückbleibt, normalerweise beim Kochen. Das Wasser ist reich an Antioxidantien und wichtigen Nährstoffen. Sie können es zu Hause selbst herstellen oder in verschiedenen Schönheitsprodukten kaufen, aber in der Regel wird es in Form eines Gesichtswassers verwendet.

Die Verwendung von Reiswasser in der Hautpflege hat eine Reihe von Vorteilen. „Es enthält aufhellende Inhaltsstoffe wie Kojisäure, Antioxidantien wie Ferulasäure und feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe wie Allantoin“, sagt Dr. Song. (Kojisäure hat eine antimikrobielle Wirkung, die dazu beitragen kann, das Gleichgewicht des Hautmikrobioms zu erhalten und Akne vorzubeugen.)

Weiterlesen  Exosomen in der Hautpflege: Was sind sie?

„Es kann bei regelmäßiger Anwendung die Hautstruktur und die Pigmentierung verbessern und hat beruhigende und regenerierende Eigenschaften, die gereizte Hautbarrieren reparieren“, erklärt Teresa Song, MD, zertifizierte Dermatologin bei Marmur Medical, gegenüber fafaq. „Reiswasser enthält außerdem Antioxidantien wie Ferulasäure und Vitamin E, die freie Radikale aus Umweltstress und UV-Strahlen bekämpfen“, sagt Dr. Song.

Nebenwirkungen der Anwendung von Reiswasser auf der Haut

Die gute Nachricht ist, dass Reiswasser für alle Hauttypen verwendet werden kann, allerdings gibt es ein paar Vorbehalte. „Reiswasser wird im Allgemeinen selbst von empfindlicher Haut gut vertragen, da es mild und hypoallergen ist“, sagt Dr. Song.

Die prominente Ästhetikerin Taylor Worden weist jedoch darauf hin, dass es bei übermäßigem Gebrauch zu trockener, schuppiger Haut und Hautausschlägen führen kann, und dass es bei Verwendung als Shampoo die Kopfhaut reizen kann. „Es ist wichtig, dass Patienten einen Stichprobentest machen, wenn sie eine neue Routine beginnen, um mögliche Reizungen und allergische Reaktionen zu vermeiden“, sagt Dr. Song. „Wenn Sie Ihre eigene Lösung herstellen, stellen Sie sicher, dass der Reis gut gereinigt ist und vermeiden Sie die Verwendung von Reiswasser nach einer langen Haltbarkeitsdauer, da es bakteriell kontaminiert sein kann.“

Wie Sie Reiswasser auf der Haut verwenden

Reiswasser können Sie zu Hause herstellen, indem Sie 1/2 Tasse ungekochten Reis 30 Minuten lang in zwei Tassen Wasser einweichen. Nachdem Sie den Reis dreimal abgeseiht haben, ist das Wasser gebrauchsfertig. Wir empfehlen, ihn in einem luftdichten Behälter wie einem Einmachglas aufzubewahren. „Da es von der Textur her einem Gesichtswasser ähnelt, wird es am besten als erster Schritt Ihrer Hautpflegeroutine, direkt nach dem Waschen des Gesichts, aufgetragen, damit es schnell einzieht“, sagt Dr. Song. „Es kann täglich verwendet werden, idealerweise aber mindestens zwei- bis dreimal pro Woche, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Sie können es mit den Händen oder einem kleinen Wattebausch direkt auf Ihre Haut auftragen.

Weiterlesen  Alle Ihre Fragen zum Auflösen von Füllstoff, beantwortet

Wenn Sie nicht selbst Hand anlegen möchten, gibt es zahlreiche Produkte auf dem Markt, die diesen Inhaltsstoff enthalten. Worden empfiehlt den Tatcha The Rice Wash Soft Cream Cleanser ($40) oder die SKII Facial Treatment Essence ($99).

Bildquelle: Getty / Taras Grebinets