Ich habe die 30-Minuten-Hautbehandlung ausprobiert, auf die Victoria Beckham schwört

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Ein Beitrag geteilt von Nilam Holmes (@nilamholmes)

Als ich jünger war, waren die Spice Girls der letzte Schrei, und ich identifizierte mich eindeutig als Sporty Spice. Ich war ein kleiner Wildfang, trug gerne Turnschuhe und hatte überhaupt kein Interesse an Make-up, Schönheitsprodukten oder Mode. Jetzt, als Erwachsene, bin ich durch und durch Posh Spice. Die Outfits, die Haare, sogar das ruhende Zickengesicht – das bin genau ich. Während ich als Kind nie zu Victoria Beckham aufgeschaut habe, ist sie als Erwachsene zu meiner Mode- und Schönheitsikone geworden. Die neue Netflix-Doku-Serie „Beckham“ hat meine Besessenheit nur noch mehr angeheizt.

Kürzlich teilte Beckham auf ihren Instagram Stories eine Behandlung, die sie als „erstaunlich“ bezeichnete, und natürlich habe ich mich sofort auf die Suche gemacht. Es stellte sich heraus, dass es sich um einen SkinPen handelte, den ich nicht kannte. Beckhams Gütesiegel reichte jedoch aus, um mich dazu zu bewegen, einen Termin zu vereinbaren, um es selbst zu testen.

Was ist also der SkinPen und wie funktioniert er? Ganz einfach: Es handelt sich um ein von der FDA zugelassenes tragbares Microneedling-Gerät. Microneedling ist ein minimalinvasives Verfahren, das die Hautstruktur verbessern und die Kollagenproduktion anregen soll. Das Gerät wird abschnittsweise über Ihre Haut geführt, wobei Sie in der Regel mit der Stirn beginnen und sich zum Hals hinunterarbeiten. „Die Nadeln sind zwischen 0,5 und 2,5 Millimeter lang und rotieren über die Haut“, erklärt die Dermatologin Elizabeth Bahar Houshmand, MD, gegenüber fafaq. „Dadurch entstehen winzige Wunden, die die oberste Hautschicht durchbrechen, um die Epidermis und die tiefere Dermis zu erreichen, was die Kollagenbildung fördert.

Weiterlesen  Dieses Handheld -Gesichtsmister ist mein neues Lieblings -Schönheitswerkzeug

Zu den Vorteilen einer SkinPen-Behandlung gehört es, das Erscheinungsbild von feinen Linien, Aknenarben und Hyperpigmentierung zu mildern. Was die Preise angeht, so sagt Dr. Bahar Houshmand, dass diese von Praxis zu Praxis variieren und davon abhängen, wer das Verfahren durchführt, aber die typische Spanne liegt zwischen 500 und 800 Dollar für ein ganzes Gesicht.

Ich war für meine Behandlung bei Sev Laser Aesthetics in Los Angeles und wurde von Madison Soto, RN, BSN behandelt. Da ich mich zum ersten Mal mit Microneedling behandelte, wusste ich nicht genau, was mich erwarten würde. Zunächst machten wir Vorher-Fotos, dann trug Soto eine Betäubungscreme auf mein ganzes Gesicht auf, die sie etwa 30 Minuten einwirken ließ.

Sobald mein Gesicht vollständig betäubt war, gingen wir in einen privaten Raum, wo Soto die Behandlung durchführte. Sie nahm das SkinPen-Gerät und strich damit langsam über mein gesamtes Gesicht. Sie begann mit meiner Stirn, ging dann zu meinen Wangen, meinem Kinn und schließlich zu meinem Hals über. Da mein Gesicht betäubt war, habe ich nicht viel gespürt, obwohl es einige empfindliche Stellen gab, an denen ich winzige Stiche im obersten Bereich meiner Stirn spüren konnte.

Die gesamte Behandlung dauerte etwas weniger als 30 Minuten. Als wir fertig waren, gab mir Soto einige Nachsorgeprodukte mit und riet mir, mindestens eine Woche lang direkte Sonneneinstrahlung zu vermeiden, obwohl ich 24 Stunden nach dem Eingriff mit sauberen Pinseln Make-up auftragen durfte.

Ich verließ die Praxis mit einem extrem roten Gesicht – so rot wie eine Tomate – aber ich fühlte mich überhaupt nicht unwohl. Am zweiten Tag war die Rötung vollständig abgeklungen, und am dritten Tag ging ich mit meinen Freundinnen essen und trug mein Make-up vollständig auf. Am vierten Tag bemerkte ich jedoch, dass ich mich ziemlich schälte, vor allem am Hals und auf der Stirn. Ich hatte auch begonnen zu entschlacken und bemerkte ein paar Pickel auf meinen Wangen und an der Seite meiner Nase, was laut Soto vorkommen kann.

Weiterlesen  Ich habe Hydrotherapie für gesündere Haut ausprobiert - und es hat funktioniert

Es dauerte ein paar Tage, bis das Peeling aufhörte, aber ich benutzte ein physikalisches Peeling, um die abgestorbene Haut sanft von meinem Gesicht abzutragen, um den Prozess zu beschleunigen.

Soto teilte mir mit, dass es in der Regel vier Wochen dauert, bis man das volle Ergebnis einer Microneedling-Behandlung sieht. Ich bin jetzt in der zweiten Woche und kann bereits einen Unterschied feststellen. Ich habe zwar immer noch einen großen Pickel, der sich an der Seite meines Gesichts eingenistet hat, aber ansonsten ist meine Haut so strahlend, glatt und weich wie seit Monaten nicht mehr.

Ich habe vor, diese Behandlungen fortzusetzen, um meine Haut vollständig von der Hyperpigmentierung zu befreien, und ich kann es kaum erwarten, zu sehen, was die Ergebnisse noch bringen.

Bildquelle: fafaq Photography / Renee Rodriguez